Inhalt

Coronavirus

Sicherheitshinweise

Aktuelle Information:

- Jobcenter ist weiter für die Kundinnen und Kunden da

- Telefon- und Online-Zugang werden intensiviert und ausgebaut

- Persönliche Kontakte werden reduziert

Persönliche Vorsprachen

Die Dienststellen des Jobcenters im Kreis Wesel bleiben ab dem 18.03.2020 geschlossen. An den Standorten Wesel, Dinslaken, Moers und Kamp-Lintfort (Kamperdickstraße) wird es eine Notfallbesetzung an den Empfängen geben, die nur nach telefonischer Vorabstimmung aufgesucht werden kann.

Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Rechtsfolgen. Sie müssen diese Termine nicht absagen, Sie müssen diesbezüglich auch nicht anrufen.

Sie können Anträge formlos per Mail (siehe unten) oder über unser digitales Angebot (www.jobcenter.digital) stellen oder in den Hausbriefkasten einwerfen. Es entstehen Ihnen keine Nachteile, wenn Sie nicht persönlich vorsprechen.

Bitte kommen Sie wirklich nur im Notfall und nach vorheriger telefonischer Absprache in die Dienststelle.

Anliegen telefonisch klären - auch die Arbeitslosmeldung

Die persönliche Vorsprache bei Arbeitslosmeldung entfällt vorläufig. Sie können die Meldung telefonisch vornehmen.

Außerdem finden Sie:

- Anträge auf Arbeitslosengeld I unter www.arbeitsagentur.de/eservices

- Weiterbewilligungsanträge für die Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) unter https://www.jobcenter.digital

Um die Vermeidung von persönlichen Vorsprachen zu ermöglichen, werden die telefonischen Erreichbarkeitszeiten ausgeweitet. Sollte Ihnen die Telefonnummer Ihrer Sachbearbeitung oder Arbeitsvermittlung nicht bekannt sein, erhalten Sie weitere Informationen durch das Service Center des Kreises Wesel: 0281 207 7200.

Das Jobcenter Kreis Wesel wird sich bezüglich einer unbürokratischen Lösung von Leistungsangelegenheiten (z.B. Weiterbewilligungsanträgen) vorab mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

Da wir unsere telefonischen Kapazitäten aufgrund des erwarteten sehr hohen Anrufaufkommens auch technisch verstärken müssen und dies einige Tage in Anspruch nehmen wird, kann unsere Erreichbarkeit vereinzelt eingeschränkt sein.

Keine finanziellen Nachteile, die Leistungsgewährung wird sichergestellt

Wenn jetzt Termine entfallen oder persönlicher Kontakt nicht möglich ist, entstehen für unsere Kundinnen und Kunden keine finanziellen Nachteile. Wir agieren so gut es geht in diesen schwierigen Zeiten unbürokratisch und flexibel, so dass die Versorgung aller Menschen, die auf die Geldleistungen des Jobcenters Kreis Wesel angewiesen sind, sichergestellt ist.

Unsere Arbeitsfähigkeit ist sichergestellt. Die sichere Auszahlung von Geldleistungen hat für uns oberste Priorität.

 

Standort / TeamE-Mail-Adresse
Alpen:Jobcenter-Kreis-Wesel.Alpen@jobcenter-ge.de
Dinslaken:Jobcenter-Kreis-Wesel.Dinslaken@jobcenter-ge.de
Hamminkeln:Jobcenter-Kreis-Wesel.Hamminkeln@jobcenter-ge.de
Hünxe:Jobcenter-Kreis-Wesel.Huenxe@jobcenter-ge.de
Kamp-Lintfort: Jobcenter-Kreis-Wesel.Kamp-Lintfort-Kamperdickstrasse@jobcenter-ge.de
Moers:Jobcenter-Kreis-Wesel.Moers-Mue@jobcenter-ge.de
Neukirchen-Vluyn:Jobcenter-Kreis-Wesel.Neukirchen-Vluyn@jobcenter-ge.de
Rheinberg:Jobcenter-Kreis-Wesel.Rheinberg@jobcenter-ge.de
Schermbeck:Jobcenter-Kreis-Wesel.Schermbeck@jobcenter-ge.de
SonsbeckJobcenter-Kreis-Wesel.Sonsbeck@jobcenter-ge.de
VoerdeJobcenter-Kreis-Wesel.Voerde@jobcenter-ge.de
Wesel:Jobcenter-Kreis-Wesel.JCWesel@jobcenter-ge.de
Xanten:Jobcenter-Kreis-Wesel.Xanten@jobcenter-ge.de
Bildung und Teilhabe:jobcenter-kreis-wesel.Bildungspaket@jobcenter-ge.de
Unterhalt:Jobcenter-Kreis-Wesel.Unterhaltsheranziehung@jobcenter-ge.de
Widerspruch:Jobcenter-Kreis-Wesel.Widerspruch@jobcenter-ge.de